Neue Microsoft Exchange Sicherheitslücken CVE-2021-28483

14.04.2021

Nach den Lücken im März meldet das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) 4 neue, kritische Schwachstellen in Microsoft Exchange.

Entsprechende Patches stehen bereits zur Verfügung und sollten schnellstmöglich eingespielt werden.

Hier gehts zu den April 2021 Exchange Server Security Updates

Weitere Informationen bieten diese Websites:

BSI: Neue Schwachstellen in Microsoft Exchange Server [bund.de]

Informationen von Microsoft zu CVE-2021-28483

Heise.de hat auch einen Artikel dazu veröffentlicht.